Züchterversammlung des Westfälischen Pferdestammbuch -Update: Beginn 15:30 Uhr

Wir möchten euch an das Züchtertreffen des Stammbuch erinnern. Vielleicht kann ja der ein oder andere es trotz des späten Zeitpunktes noch einrichten daran teilzunehmen. Das Westfälische Pferdestammbuch e.V. lädt am Samstag den 28.01.2023 um 15:30, zwecks Informationsaustausch alle interessierten Islandpferdezüchter in das Casino des Westfälischen Pferdestammbuches nach Münster -Handorf ein. Eine vorherige Anmeldung ist…

Tag des Islandpferdes

Am 13.11 hat Kordula Brücher für den gastgebenden IPZV LV Westfalen Lippe zum Tag des Islandpferdes im westfälischen Pferdezentrum in MS- Handorf eingeladen. Es gab ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm rund ums Islandpferd aus den einzelnen Ressorts. Als Garant für gute Stimmung und wertvolle Gespräche führten Henning Draht und Kirsten Schuster mit der gewohnten Routine,…

Interview mit den Siegern des Wanderreitercups 2021 aus dem Landesverband Westfalen- Lippe

Uwe SchwensfeierHerzlichen Glückwunsch zu Deiner tollen Platzierung beim IPZV Wanderreitercup 2021. Du bist unglaublich durchgestartet. 2020 bist du erstmals beim WRC mitgeritten und konntest Dir direkt den ersten Platz in der LV Wertung sichern. 2021 hast Du noch eine Schippe drauf gelegt und hast Dir sogar den ersten Platz in der deutschlandweiten Gesamtwertung erkämpft. Was…

Save the date: Kadersichtung

Am Samstag, den 25.02.2023, findet vormittags unsere alljährliche Kadersichtung in Berlar statt. Interessierte Jugendliche melden sich bitte mit Namen, Ortsverein und, wenn vorhanden, mit Noten, die auf einem Turnier schon einmal erritten wurden bei unseren Jugendwartinnen Charlotte und Theresa bis zum 01.02.2023 an. Gerne per Mail an jugend@lv-wl.de oder auch per Anruf oder Whatsapp an 015785990864.…

Reitwochenende im Emsland in der Wanderreitwoche im Oktober

Der 10. WRC-Ritt des IPZV Münsterland führte die Reiterinnen in das Emsland. An einem Wochenende Anfang Oktober erkundeten wir das Waldgebiet bei Vrees. Auf überwiegend Gras- und Sandwegen ritten wir durch den Eleonorenwald. Untergebracht waren wir und unsere Pferde auf der Wanderreitstation Mimameid von Mirko und Sara. Da wir „late checkout“ gebucht hatten, konnten wir…