“Unsere Begeisterung und Freude an unseren Islandpferden verbindet uns – die partnerschaftliche Arbeit mit unseren Pferden ist unser Ziel. Wir reiten leidenschaftlich gerne in freier Natur sowie zu jeder Jahreszeit.” Mit diesen Leitlinien stellt sich der noch junge Münsterländer Verein IPZV Trausti im Internet vor. Aktuell trafen sich die rund 40 Mitglieder zu ihrer ersten Jahreshauptversammlung.
Der Vereins-Vorsitzende, Frank Barthelmeß (ehem. Vorsitzender des IPZV Münsterland), hatte zu diesem Treffen auf den in Münster-Handorf gelegenen Islandpferdehof Vertherland von Familie Uekötter geladen. Abermals bekräftigte Barthelmeß dabei, man wolle bei Trausti in Ergänzung zu den regional bestehenden, eher sportlich und züchterisch orientierten Angeboten eine stärkere Annäherung an den großen Freizeitbereich schaffen.

Für 2018 seien bereits mehrere Veranstaltungen geplant, deren Inhalte besonders die Breitensportler ansprechen sollen. Im März wird es z.B. ein erstes Hestadagar-Event geben. Für dieses Turnier haben Klaus Hübel und Susanne Burghardt, die zudem herzliche Grüße vom Landesverband Westfalen-Lippe überbrachten, einen Wanderpokal gespendet. Dieser soll die beste “Gesamt-Performance” im Rahmen der Hestadagar belohnen.

IPZV Trausti e.V. – Der Vorstand
• 1. Vorsitzender = Frank Barthelmeß
• Stellvertreterin = Angelika Uekötter
• Schriftführerin = Simone Wahlers
• Kassenwartin = Christin Schlotter
• Jugendwartin = Pia Niemann
• Freizeitwartin = Gaby Zerche
• Sportwartin = Ruth Sander-Reinker und Manuela Kattner
• Presse = Catrin Barthelmeß und Dr. Nicola Schoo