Der erste Messe-Tag liegt hinter dem Team des IPZV. Die NRW-Quadrille zeigte in der Arena in Halle 3 gelungene Ritte. Im flotten Tölt zeigten sie ein gut aufeinander abgestimmtes Schaubild und ließen sich dafür mit dem verdienten Applaus des Publikums belohnen.

Während die Reiterinnen der Quadrille im großen Ring für Aufmerksamkeit sorgten, waren am Stand in Halle 2 die Helfer aktiv, um alle Neugierigen im kleinen “Isländer-Dorf” willkommen zu heißen und mögliche Frage zu beantworten. Damit die Besucher in entspannter Atmosphäre etwas verweilen und plaudern können, waren die Helfer bereits am Mittwoch aktiv, um den Stand aufzubauen.