Einladung zur Kadersichtung

Wir laden alle interessierten Reiter/innen zur Kadersichtung am 08.03.2014 in Berlar ein. Wir freuen uns auch über die Bewerbung von “Spezialisten”, z.B. in Dressur, Pass, Gelände oder Geschicklichkeit etc. Bei Fragen bitte bei Antje Stratmann unter jugend(at)lv-wl.de melden! Weitere Infos findet ihr hier: Kadersichtung_einladung_2014

Isis on Ice 2015

Reiten auf Schnee und Eis – wovor es manchem Reiter in hiesigen Breitengraden graust, gehört in Island zum Alltag. Der Eistölt auf dem zugefrorenen See Mývatn zählt gar zu den Höhepunkten im Winter. Und natürlich trainieren die Isländer auch auf Schnee und Eis – für die Sommersaison. Der Islandpferde Reiterverein Siegerland möchte diese Facette des…

Handorfer Islandpferdetage 2014

Der IPZV Münsterland veranstaltet von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. April, die Handorfer Islandpferdetage 2014. Der Veranstaltungsort ist die Anlage des Westfälischen Pferdestammbuches an der Sudmühlenstraße 33 in Münster-Handorf. Nennschluss ist am Donnerstag, 10. April. Die Anmeldung ist hier möglich: http://ipzv.de/sport-onlinenennung.html

Vorbereitungen für die “Hund & Pferd”

Bis die Besucher bei der „Hund & Pferd“ wieder durch die Westfalenhallen schlendern, dauert es noch einige Monate. Die Messe öffnet ihre Türen in diesem Jahr vom 17. bis 19. Oktober. Doch sie wirft ihre Schatten schon voraus: Klaus Hübel macht sich bereits Gedanken über das Programm, mit dem der IPZV den Messebesuchern die Liebe…

Vorstandssitzung

Die nächste Vorstandssitzung des Landesverbands Westfalen-Lippe ist am Mittwoch, 21. Mai 2014. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Treffpunkt ist dieses Mal das Restaurant Kronenstübchen an der Dortmunder Straße 307 in 59077 Hamm/Westfalen.

Zwei Premieren, eine Siegerin

Debütanten, Wiederholungstäter, „alte Hasen“ – sie alle tummelten sich bei den Handorfer Islandpferdetagen. Erneut hatte der IPZV Münsterland die Reiter eingeladen, sich in den verschiedenen Disziplinen – von der Führzügelklasse über die Futurity bis hin zu Tölt-, Viergang- und Fünfgangprüfungen – miteinander zu messen. Dabei gab es dieses Mal eine Premiere, die schnell für Jubel…

Eine Akademie für Rennpasser

Während die beiden Reiterinnen auf der Ovalbahn konzentriert arbeiten und kaum eine Mine verziehen, sitzt Bundestrainer Magnús Skúlason entspannt neben der Bahn und beobachtet das Geschehen. „Very good“ – sehr gut – ruft er hinüber, wenn eine der beiden Frauen eine Anweisung besonders gut umsetzt. Szenen wie diese gab es bei der Pass-Akademie des IPZV…